Integrale Planung

Slide background
Architektur und Nachhaltigkeit

Sie ist unumgänglich um die Anforderungen moderner nachhaltiger Gebäude zu erfüllen. Von Beginn an bis zur Fertigstellung ist die interdisziplinäre Zusammenarbeit zwischen den Architekten und den Spezialisten unumgänglich. Dadurch werden bereits in den ersten Planungsphasen alle Aspekte vom ökologischen Fußabdruck, über die Gestaltung, die Statik, die Bauphysik und das Energiekonzept/TGA bis zu den Anforderungen aus dem Betrieb und dem Rückbau berücksichtigt. Das Team muss von einer ganzheitlichen Betrachtung der Bauaufgabe ausgehen, um die Planungsaufgabe zu erfüllen.

Daher nehmen die energieeffizienzrelevanten Synergien aus den unterschiedlichen Spezialgebieten Einfluss auf die Gestaltung des Gebäudes durch die Architekten. Diese Art der Planung führt zu einem optimierten und daher auch kostengünstigen Ergebnis. Integrale Planung steht für intensive und konstruktive Zusammenarbeit mit dem Auftraggeber, im Idealfall schafft eine Synergie aus dem Vertrauen des Bauherrn und dem Können der Architekten ganz neue und wegweisende Lösungen.